Der Nahbesprechungseffekt tritt nur bei Druckgradientempfängern auf. Das bedeutet, dass die Differenz von zwei Schalldruckwerten ausschlaggebend für den Ausgang am Mikrofon ist. Dies sind alle Mikrofone, die eine Richtcharakteristik aufweisen. Ein nicht umschaltbares Mikrofon mit Kugelcharakteristik gehört also nicht zu dieser Gruppe, weshalb hier auch kein Nahbesprechungseffekt auftreten kann. In der Grafik kann man die Funktionsweise der Druckgradientempfänger sehr… Read More